Datenschutz
 
Die Einhaltung der Datenschutzgesetze und damit der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist AVSKey ein wichtiges Anliegen. Wir werden daher Ihre personenbezogenen Daten nur speichern und verarbeiten, wenn und soweit dies für die Erfüllung und Verbesserung unserer Dienstleistungen erforderlich ist. In der Regel werden wir diese Daten bei Ihnen selbst erheben und Sie dabei über den Zweck der Erhebung aufklären. Werden diese Daten nicht direkt bei Ihnen erhoben, werden wir Sie hierüber unterrichten. Dies gilt z.B. für Cookies, die wir wie folgt verwenden:

Sitzungscookie (SESSION ID):
Die Session ID ist eine eindeutige ID, die in einem Cookie gespeichert wird um während des Besuchs der Seite Einstellungen und Sitzungsdaten zuordnen zu können. Dieses Cookie zerstört sich selbst beim Schließen des Browser und dient nur der Webseiten-Funktionalität.

Werden Ihre Daten an Dritte übermittelt?
AVSKey wird die Daten, insbesondere Name und Vorname des Nutzers, ohne vorherige Zustimmung des Nutzers nicht an Dritte herausgeben, es sei denn es besteht eine rechtliche Verpflichtung zur Herausgabe, z.B. aufgrund einer staatsanwaltschaftlichen oder gerichtlichen Verfügung. Hiervon unberührt bleibt die Berechtigung AVSKeys, die zur ordnungsgemäßen Abrechnung erforderlichen Daten des Nutzers an ein von AVSKey mit der Durchführung der Abrechnung beauftragtes Unternehmen ausschließlich zu diesem Zweck zu übermitteln.

Kann ich das Setzen von Cookies ablehnen?
Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche erhaltenen Cookies ausschalten. Allerdings können Sie nur mit Cookies einige der interessantesten Funktionen der Website vollständig nutzen, weshalb wir Ihnen empfehlen, die Cookie-Funktion eingeschaltet zu lassen oder wenigstens Sitzungscookies zu akzeptieren.